Newsletter Nr. 43 vom 30.April 2019

01.05.2019 13:11

Newsletter Nr. 43 vom 30. April 2019

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Je intensiver man sich mit alten Spielzeugen beschäftigt, umso mehr kommt man zu drei fundamentalen Erkenntnissen:

Erstens haben Spielzeugentwickler von früher sicher nicht damit gerechnet, dass man auch noch viele Jahrzehnte später ihre Produkte einwandfrei benutzen wird.

Zweitens gab es vor 50 Jahren und natürlich noch früher keine Einrichtungen wie 'Stiftung Warentest' oder 'check24' oder Kritiker und Rezensenten, die Spielzeug kritisch unter die Lupe nahmen.

Drittens: Mit Hersteller-Produktmängelhaftung ist irgendwann mal Schluss.

Diese drei Erkenntnisse im Bundle erklären mir, warum so viele alte Spielzeuge heute einfach nicht mehr funktionieren oder vielleicht auch noch nie so ganz richtig funktioniert haben.
Da zerbröseln Reifen und andere Kunststoffteile an 50er Jahre Robotern unter den Fingern, Weichmacher zersetzen über die Jahre Gummibänder, Zinnfiguren fallen dem berüchtigten 'Zinnfrass' zum Opfer, Windschutzscheiben von Modellautos werden 'blind' und so weiter.
Die Liste der Schäden, die sich einem da bieten, ist lang.
Und niemand da, dem man da die Schuld dafür geben kann!
Keine 'Stiftung Warentest', die jemals auf solche Mängel hingewiesen und kein Kritiker, der sich skeptisch dazu geäußert hat, dass Spielpläne aus Kunstleder, die in den 1970er Jahren im Siebdruck bedruckt wurden, im Jahre 2019 zusammenkleben wie verleimt, obwohl die seit über 40 Jahren niemand aufgerollt und benutzt hat.
Und wo steckt nur dieser verflixte Puppenmacher, der in den 1930er Jahren diese Puppe gebaut hat und damals diese ungeeignete Farbe zur Bemalung verwendet hat, die über 80 Jahre später einfach abblättert?!

Den Hersteller gibt es oft schon lange nicht mehr, den man im Rahmen einer Produktmängelhaftung verantwortlich machen oder besser noch auf Schadensersatz verklagen könnte und ein Jammer, dass der Puppenmacher von einst schon lange verstorben ist.
Wie kann das nur sein und wo sind die Schuldigen, die man heute dafür zur Rechenschaft ziehen kann?!
Wo wir doch heute alle gern immer irgendjemanden für alles mögliche verantwortlich machen wollen, was uns so alles nicht passt.
Aber da ist ja noch dieser Online-Händler, der einem das alte Spiel oder den alten Blechroboter verkauft hat, dessen linkes Bein hinkt oder den alten Bären, dessen Brummstimme nicht mehr so kraftvoll klingt wie 1950. Der bekommt jetzt aber mal ein Reklamationsschreiben, das sich gewaschen hat!

Doch ich will eigentlich nicht wirklich jammern.
98% aller Kunden bei VINTIQUE TOYS sind realistisch und fair genug und sind sich darüber bewusst, dass sie hier keine Neuware bekommen und da sollte ich mich von 2% Nörglern und 'Erbsenzählern' natürlich nicht entmutigen lassen, doch manchmal kann ist es wirklich nur schwer erträglich, mit welcher Erwartungshaltung manche Kunden hier bestellen, ohne da nun ins Detail zu gehen.
Für den einen ist altersbedingter Zustand eben die Patina und der Charme vergangener Zeiten und für den anderen ein Fall für die Sachmängelhaftung nach §434 BGB.
Ich für meinen Teil werde die Menschen nicht ändern können und mich sicher auch weiterhin mit einem kleinen Anteil von pedantischen Haarspaltern herumärgern müssen, aber für die vielen vielen anderen habe ich auch in diesem Monat wieder herrliche Neuzugänge im Shop aus verschiedensten Bereichen wie mechanische Blechspielzeuge, tolle Experimentierkästen, seltene Steinbaukästen sowie Brett- und Kartenspiele.

Als besondere Highlights in diesem Monat möchte ich auf zwei Spiele besonders hinweisen:
Zum einen ein megaseltenes Spiel von 1976 MURMEL POOL aus dem Krone Spiele-Club, das seinerzeit schon sündhaft teuer war und nur exklusiv für Clubmitglieder erhältlich war. Das dürften auch langjährige Intensiv-Spielesammler nur sehr selten 'in echt' oder in irgendwelchen Verkaufsangeboten gesehen haben.

Zum anderen ein Reisespiel von 1890 HEIMATKUNDE HAMBURGS UMGEBUNG, das mich in einem schrecklich jammervollen Zustand erreichte und es war zu befürchten, dass dieses historische Spiel für immer verloren ist, denn der Besitzer wollte es schon entsorgen. Da war eine sehr aufwändige Restaurierung, Neuaufbau und Komplettierung erforderlich, um dieses ungewöhnliche Spiel wieder zurück 'ins Leben' zu holen, doch der Aufwand hat sich gelohnt, wie ich finde.

So viel für heute und bis zum nächsten Monat ein herzlicher Gruß!

Ihr und euer

Andreas von VINTIQUE TOYS

Wichtige Tipps beim Stöbern im Sortiment:

  • Nutzen Sie die praktische Suchfunktion, wenn Sie sich nur für bestimmte Themen interessieren, z.B. 'Schuco' 'Autorennen' 'Hausser' oder ähnliches. Manche Artikel sind verschiedenen Kategorien zugeordnet.
  • Sind Sie nur interessiert an Neuzugängen im Shop? Dann lassen Sie sich die Artikel sortiert anzeigen. Wählen Sie dazu unter Sortierung einfach 'neuste zuerst'

International customers: please note!
The purchase of our products via the online-shop is normally possible from anywhere worldwide. But if you have any problems with orders please do not hesitate to contact us by sending an e-mail to: info@vintique-toys.de
Unfortunately all detailed descriptions on items are currently only in German available - nevertheless if required we will provide you with appropriate specifications in English when needed. Thank you for your understanding