News

Newsletter Nr. 57 vom 31. August 2020

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Seit einigen Tagen strampeln und rackern sie also nun wieder, die Radrenn-Profis von Astana, Bora-hansgrohe, Moviestar und 19 weiteren Teams zum bedeutendsten Strassenradrennen der Welt, der 'Tour de France'.
Eine beeindruckende Schinderei, die natürlich grundsätzlich großen Respekt verdient.

Allerdings haben mir die Doping Skandale Ende der 90er Jahre, die so genannte Festina-Affäre und die Enthüllungen von Profifahrern wie Lance Armstrong, Jan Ullrich, Floyd Landis und anderen diesen Respekt und die Begeisterung für die sportlichen Leistungen jäh entrissen.
Die Skandalmeldungen um den Profi-Radsport rissen ja nicht ab während der folgenden 10 Jahre und nach den positiven Dopingproben von Alberto Contador und Bjarne Riis war der Zauber dann für viele vollends erloschen.
Wer diese Skandal-Ära noch in Erinnerung hat, wird auch heute noch trotz aller Unschuldsbeteuerungen und Doping-Kontrollen einen bitteren 'Epo'-Beigeschmack verspüren. Schade um den Sport.

mehr ...

Newsletter Nr. 56 vom 31. Juli 2020

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Ehrlich, manchmal bedaure ich es, dass mein Kundenkontakt sich nur auf e-mails oder selten auch mal über das Telefon beschränkt.
Oft würde ich mehr erfahren wollen über die Menschen, die bei VINTIQUE TOYS bestellen und vor allem, was da für Geschichten dahinterstecken, wenn wieder mal eine ungewöhnliche Bestellung eingeht.

Das ist ja nun eine Sache, ob man in irgendeinem Online-Shop Neuware aus chinesischer Produktion bestellt wie ein T-Shirt, Vorratsdosen, Glühbirnen oder etwas anderes, für das man bei google-shopping Hunderte alternative Bestellmöglichkeiten angeboten bekommt oder ob man bei VINTIQUE TOYS ein ganz bestimmtes nostalgisches Teil entdeckt, das man tatsächlich nirgendwo anders findet.
Und genau an der Stelle fängt es an, interessant zu werden.

mehr ...

Newsletter Nr. 55 vom 30. Juni 2020

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Im vergangenen Monat bin ich zufällig auf eine schlimme historische Meldung gestoßen.

Im Juni 1955, also vor 65 Jahren, erschütterte eine furchtbare Katastrophe die internationale Motor-Rennsport-Welt. Der Unfall beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1955 am 11. Juni 1955 gilt als bislang schwerste Katastrophe im Motorsport.
Infolge einer Kollision der Wagen des Franzosen Pierre Levegh und des Briten Lance Macklin starben 84 Menschen.

mehr ...
Einträge gesamt: 3