LOTTO 'BREMER PLATTDÜTSCHE SNÄCKE', ohne Herstellerangabe, ca.1910

Artikelnummer: 0130904

LOTTO 'BREMER PLATTDÜTSCHE SNÄCKE', ohne Herstellerangabe, ca.1910

Kategorie: Brettspiele / Tischspiele / Gesellschaftsspiele


149,90 €

Endpreis* , zzgl. Versand (Standard M (Medium))

1 auf Lager

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage



LOTTO 'BREMER PLATTDÜTSCHE SNÄCKE', ohne Herstellerangabe, ca.1910; Sehr seltenes typisches Lotto-Spiel mit 12 historischen Bremer Sehenswürdigkeiten (frühe Hochdruck SW-Drucke) wie Turmbläser-Brunnen, Baumwoll-Börse, Stadt-Theater u.a., auf den Ablagetafeln sind Teile von plattdeutschen Sprichwörtern aufgedruckt die durch die passenden Kärtchen vervollständigt werden müssen (z.B. 'Stillswiegen' - 'is ok'n Antwoord.' oder 'Gelegenheit' - 'maakt Deewe.' oder 'Wat de Buur nich kennt' - 'datt fritt he nich.'u.v.a.); mit 12 Ablegetafeln, 12 Vorlagen-Blätter, 140 Deckkärtchen (4 Kärtchen fehlen), ohne Spielanleitung, Originalschachtel; Zustand: altersgemäß, Spielmaterial mit altersbedingten Gebrauchsspuren (Kärtchen gebräunt und teilweise fleckig, Vorlagenblatt 'Bremer Dom' beschädigt und von der Rückseite geklebt), Schachtel mit alterstypischen Lagerspuren (Abriebe an den Kanten), Schachteldeckel in den Ecken fachgerecht unauffällig von innen geklebt, seltenes museales Spiel für Sammler und Bremer Heimatkundler; Format ca.26,5 x 24 x 4,5cm