Newsletter Nr. 28 vom 31. Januar 2018

30.01.2018 10:45 | Newsletter

Newsletter Nr. 28 vom 31. Januar 2018

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Wahrscheinlich kennen Sie die ZDF-Trödelshow 'Bares für Rares' von und mit Horst Lichter.
Wer sich für schöne alte Dinge interessiert, wird da gut unterhalten.
Natürlich muss man gewisse Abstriche machen, was den echten Informationswert angeht. Denn schließlich ist das ein Fernsehformat, das unterhalten soll und kein Fachseminar. Wenn man gezielte Informationen sucht, dann reicht diese Sendung nicht und man kommt an Fachliteratur und Internet-Recherche nicht vorbei.
Was historisches Spielzeug angeht, liegen die 'Bares für Rares'-Experten wie auch die Händler in ihrer Werteinschätzung oft deutlich neben dem realen Marktwert, aber das soll keine Kritik an den Experten sein. Altes Spielzeug ist eben nur in Ausnahmefällen im Blickfeld von Kunsthistorikern und Antiquitätenhändlern und rangiert dort für gewöhnlich weit hinter Schmuck, Möbeln, Porzellan und Kunstgegenständen.
Aber es ist meiner Ansicht nach doch die derzeit beste Sendung für Liebhaber alter Dinge und eine gute Mischung aus Information und Unterhaltung. Wenn es meine Zeit erlaubt, schaue ich mir das auch gern an, denn manchmal erfährt man doch das eine oder andere neue über historische Gegenstände und Antiquitäten.

Aus einer der letzten Folgen ist etwas bei mir hängengeblieben, das mich noch länger beschäftigt hat.
Es ging dabei zwar um Spielzeug, konkret um ein Sammelsurium teils beschädigter und unvollständiger Bing-Dampfmaschinen-Antriebsmodelle, aber das war gar nicht das Interessanteste an diesem Angebot. Beeindruckt hat mich dabei vielmehr ein Ausspruch des Experten Colmar Schulte-Goltz auf die Frage, ob diese unvollständigen und beschädigten Sachen überhaupt noch einen Wert hätten, woraufhin er sagte:
"Da ist die Sehnsucht nach etwas, was mal war und das ist unbezahlbar. Es bleibt ein Zauber des Vergangenen und die Freude am Rest."
Eine großartige Formulierung!
Tatsächlich muss ein altes Spielzeug nicht immer im Fabrikneuen Zustand sein, sondern oft genügt es völlig, an den bespielten Resten den "...Zauber des Vergangenen..." zu erleben. Eine tolle Sichtweise trefflich auf den Punkt gebracht, finde ich.
Ich werde mich zwar auch in Zukunft bemühen, möglichst komplette und gut erhaltene Spielzeuge bei Vintique Toys anzubieten, doch ich habe auch einen feinen Sinn für
"...die Freude am Rest...".
In diesem Sinne viel Freude an den Neuzugängen im Sortiment.

Zu meinen persönlichen Highlights in diesem Monat zählt dabei eine herrliche Spielesammlung von ca.1890. So umfangreich, dass allein für dieses eine Objekt 35 Fotos in der Bildergalerie nötig waren.
Ein weiteres tolles Objekt ist ein riesiges Blech U-Boot 'U 35' von Tucher & Walther. Ein sehr seltenes limitiertes Modell und exklusiver Hingucker mit hoher Wertsteigerung.
Außerdem neu im Sortiment wieder viele Brett- und Kartenspiele, Blechspielzeug, Steinbaukästen, Space-Spielzeug sowie mehrere Laterna Magika Apparate aus alten Zeiten. Viel Freude beim Stöbern!


wünscht Ihnen und euch

Andreas von VINTIQUE TOYS

Wichtige Tipps beim Stöbern im Sortiment:

  • Nutzen Sie die praktische Suchfunktion, wenn Sie sich nur für bestimmte Themen interessieren, z.B. 'Schuco' 'Autorennen' 'Hausser' oder ähnliches. Manche Artikel sind verschiedenen Kategorien zugeordnet.
  • Sind Sie nur interessiert an Neuzugängen im Shop? Dann lassen Sie sich die Artikel sortiert anzeigen. Wählen Sie dazu unter Sortierung einfach 'neuste zuerst'

International customers: please note!
The purchase of our products via the online-shop is normally possible from anywhere worldwide. But if you have any problems with orders please do not hesitate to contact us by sending an e-mail to: info@vintique-toys.de
Unfortunately all detailed descriptions on items are currently only in German available - nevertheless if required we will provide you with appropriate specifications in English when needed. Thank you for your understanding