News

Suche verfeinern

Newsletter Nr. 31 vom 30. April 2018

30.04.2018 14:39

Newsletter Nr. 31 vom 30. April 2018

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Die Idee zum Thema meines monatlichen Newsletter zum Mai kam mir, als ich mir die Liste der neuen Shop-Angebote ansah und dabei fiel mir eine ungewöhnliche Häufung interessanter Raritäten aus dem Verlag Otto Meier Ravensburg auf.
Irgendein Spiel dieses Traditionsverlags (gegr.1883) vom Bodensee hat mit Sicherheit jeder zu Hause im Schrank, sei es nun MEMORY
®, FANG DEN HUT®, MALEFIZ® oder sonst einen Titel aus diesem größten deutschen Spieleverlag. Schöne unterhaltsame Spiele ohne Frage, die jeder kennt, doch die Titel, die ich mit diesem Newsletter in den Shop gebe, dürften sicher nur eine Handvoll Menschen überhaupt kennen.

Newsletter Nr. 30 vom 31. März 2018

31.03.2018 12:39

Newsletter Nr. 30 vom 31. März 2018

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Ein persönlicher Gedanke treibt mich um, nämlich: 'Woran merkt man, dass man älter wird?'

In meinem Fall macht es mich etwas nachdenklich, wenn bei Ebay und anderen Verkaufsplattformen Angebote in der Rubrik 'Antikes Spielzeug' auftauchen, die ich selber noch als Neuheit im Spielwarengeschäft meines Vertrauens gekauft habe. Zu allem Überfluss betiteln manche Anbieter ihre Angebote auch noch mit 'Biete antikes Brettspiel an', doch ich weiß noch genau, wann und wo ich genau dieses Brettspiel mal gekauft habe.
Seltsam, irgendwie fühle ich mich gar nicht so 'antik',

Newsletter Nr. 29 vom 28. Februar 2018

28.02.2018 07:50

Newsletter Nr. 29 vom 28. Februar 2018

Liebe Spielzeugsammler und Freunde von VINTIQUE TOYS!

Dear international collectors, customers and friends of VINTIQUE TOYS! (Please read the notices further down)

Während ich diese Zeilen schreibe, ist noch immer nicht klar, ob Deutschland demnächst von einer Großen Koalition aus CDU und SPD geführt wird, denn die Abstimmung der SPD Mitglieder steht erst in den nächsten Tagen an. Eine spannende Zeit, finde ich. Ich mag das auch nicht näher kommentieren, aber der Umgang mit so einer Demokratie ist ja tatsächlich nicht immer so ganz einfach.

Doch was hat diese Einleitung mit historischen 'Spielen' und 'Spielzeug' zu tun?